logo

Erich-Kästner-Schule

Kindergarten | Grundschule | Gymnasium

  • 23.12.2011 - 001
  • 23.12.2011 - 002
  • 23.12.2011 - 003
  • 23.12.2011 - 004
  • 23.12.2011 - 005
  • 23.12.2011 - 006
  • 23.12.2011 - 007
  • 23.12.2011 - 008
  • 23.12.2011 - 009
  • 23.12.2011 - 010
  • 23.12.2011 - 011
  • 23.12.2011 - 012
  • 23.12.2011 - 013
  • 23.12.2011 - 014
  • 23.12.2011 - 015

Es weihnachtet. Die Kinderherzen der Schüler der Erich-Kästner-Schule sind offen für das Gute und das Schöne. Mit Begeisterung verkauften sie zwei Tage lang die, von ihren Eltern mitgebrachten Leckereien und die selbst gebastelten Souvenirs, um einem anderen Kind zu helfen. Der Geist von Weihnachten hat die jungen und die älteren Schüler erfüllt. Dieses Jahr wurden 2570 BGN gesammelt. Die Mittel werden für ein Kind in Not benutzt, dessen Name vom Prof. Gabrovski vom Institut „Pirogov“ genannt wird.

 

Der Weihnachtsbazar der Schule findet zum dritten Mal statt. Im Jahr 2009 wurde mit den gesammelten Geldern eine lebensrettende Operation eines Neugeborenen im Krankenhaus „Pirogov“ durchgeführt. Im Jahr 2010 wurde sie für ein Krebskrankes Mädchen gespendet.

 

Zu der Wohltätigkeitsinitiative der Schule und des Gymnasiums haben die Kindergartenkinder auch beigetragen. Sie haben einen Theaterabend organisiert. In dem überfüllten Saal, vor den Augen der begeisterten Eltern erzählte die Gruppe zwei das Märchen von der Biene und die Vorschulgruppe die Geschichte vom Guten und Bösen. Der Schneemann und der Tannenbaum waren sich einig: „Weihnachten geschehen Wunder“. Die Eltern kauften die von ihren Sprösslingen gemachten Plätzchen und so wurden nur an diesem Abend 508 BGN gesammelt.

 

Für das Gute gibt es kein Datum und keinen Wochentag. Und dennoch -Weihnachten geschehen Wunder. Damit diese zu Stande kommen müssen wir alle zusammen, Kinder, Lehrer, Eltern und Freunde helfen. Herzlichen Dank allen, die an das Gute glauben und uns in unsere Wohltätigkeit unterstützen!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok