logo

Erich-Kästner-Schule

Kindergarten | Grundschule | Gymnasium

01.12.2008 - 001

 

“Wir danken für den charmanten Empfang und wünschen viel Spaß beim Erlernen der deutschen Sprache“, mit diesen Worten hat Michael Habenbacher, Fachschaftsberater für Deutsch in Bulgarien das Geschenk des Deutschen Auslandsschuldienstes dem Erich-Kästner-Gymnasium übergeben. Außer der traditionell gewordenen Hilfe, Bücher auf Deutsch für etwa 400 Euro, hat das Auslandsschuldienst mit Sitz in Köln dem Gymnasium dieses Jahr Technik für Multimedia Präsentationen und eine Vitrine für die Deutschbibliothek geschenkt. Erich-Kästner ist eine der Schulen, die an der Deutsch-Bulgarischen Initiative der Partnerschulen teilnehmen. Diese wurde vom Deutschen Außenminister, Frank Walter Steinmeyer ins Leben gerufen. Für die feierliche Übergabe der Hilfsmittel hat der Minister ein Grußwort geschickt. Schüler der Klasse 10 haben mit einer ausgezeichneten Präsentation zum Thema “Gewalt an Schulen“ sofort demonstriert, wie sie die neue Technik nutzen wollen.

 

Geste der Veranstalltung waren auch: Michaela Frömmer, vom deutschen Prüfungszentrum in Sofia, Tanja Lukanova von Zenturm für Qualitätskontrolle der Bildung beim bulgarischen Bildungsministerium, Anelia Lambova – Direktor des Fachs Germanistik in der Neuen Bulgarischen Universität und Vertreter der Medien.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok