logo

Erich-Kästner-Schule

Kindergarten | Grundschule | Gymnasium

  • 05.10.2010 - 001
  • 05.10.2010 - 002
  • 05.10.2010 - 003
  • 05.10.2010 - 004
  • 05.10.2010 - 005

Vom 21. bis zum 25.September fand in Trjavna das Seminar “Kulturelle Vielfalt Europas statt“ zu dem 27 Schüler, die bei den Deutscholympiaden des Goethe-Institutes und des Bildungsministeriums im Jahr 2010 die ersten Plätze belegt haben, eingeladen wurden. Unter den Mädchen und Jungs aus ganz Bulgarien war die Elfklässlerin des Erich-Kästner-Gymnasiums, Johanna Krapova. „Das Seminar in Tryavna war wirklich toll. Jeden Tag haben wir verschiedene Projekte, Plakate, Spiele und Vorführungen gemacht, die mit dem Thema „Kulturelle Vielfalt Europas“ verbunden waren. In der Kunstwerkstatt sollten wir „Demokratisches und Vereintes Europa“ malen. Natürlich haben wir nicht nur gelernt. Wir haben auch Stadtbesichtigungen gemacht, Theater, Show und am letzten Abend gab es Disco“. Das teilte unsere glückliche Johanna nach ihrer Rückkehr aus Trjavna mit.

 

Die Veranstaltung des Goethe Institutes und des Vereins der Deutschlehrer in Bulgarien war die erste und wurde mit der finanziellen Unterstützung der Heinz-Seidel-Stiftung durchgeführt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok