logo

Erich-Kästner-Schule

Kindergarten | Grundschule | Gymnasium

  • 29.05.2015 - 001
  • 29.05.2015 - 002
  • 29.05.2015 - 003
  • 29.05.2015 - 004
  • 29.05.2015 - 005
  • 29.05.2015 - 006
  • 29.05.2015 - 007
  • 29.05.2015 - 008
  • 29.05.2015 - 009
  • 29.05.2015 - 010
  • 29.05.2015 - 011
  • 29.05.2015 - 012
  • 29.05.2015 - 013
  • 29.05.2015 - 014
  • 29.05.2015 - 015
  • 29.05.2015 - 016
  • 29.05.2015 - 017
  • 29.05.2015 - 018
  • 29.05.2015 - 019

Mai ist einer der Lieblingsmonate der Kindergartenkinder. Nicht allein wegen des blühenden Flieders und der Spiele im Freien auf dem Kindergartenhof. Es ist die Zeit der meisten Feste.

Die Vorstellungen der jungen Schauspieler vom Theaterstudio „Amadeus“ bewegten Eltern und Gäste. Die Kinder der dritten Gruppe erzählten von den kleinen Fröschen, die den gefräßigen Storch überlisteten, von „Raptscho die Socke“, der kein Märchen erzählen kann.

Die Kinder der Vorschulgruppe zeigten Talent und erheiterten ihre Eltern mit dem neckischen Frosch. Die Kinder erzählten die Geschichte vom Omnibus № 111, der den Menschen half, sich in ihrem rasenden Alltag etwas Zeit zur Erholung zu nehmen. Die ungewöhnliche Lesart des Märchens „Wer nicht arbeitet, bekommt kein Essen“ fanden die Zuschauer lustig. Herrlich verkleidet, talentiert, unter der Leitung von Ivona bereiteten die Kinder ihren Eltern viel Freude.

Die künftigen Schüler der Vorschulklasse beeindruckten mit ihrer künstlerischen Darstellungskraft die Gäste. Sie erzählten das Märchen „Junge und Wind“ nach einer modernen Interpretation. Autoren der Geschichte von dem Blumenverkäufer und seiner Tochter waren die Kinder selbst. Die Moral lautete: “Alles ist zu schaffen, wenn das Tun vom Herzen geleitet wird“. Die Eltern und die Gäste waren nicht nur vom schauspielerischen Talent der Kinder, sondern auch von ihrer Selbstständigkeit und ihrem Verantwortungsbewusstsein, von ihrer Teamfähigkeit beeindruckt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok